Ich mach mir Sorgen

 

Sie kommen im Umgang mit ihrem Kind an Ihre Grenzen? Da sind Sie nicht allein. Sie lieben ihr Kind und machen sich Sorgen? Respekt, dass Sie das nicht mit sich ausmachen, sondern überlegen, ob Sie Hilfe in Anspruch nehmen wollen.

Im Landkreis finden Sie sicher eine geeignete Beratungsstelle für Erziehungsfragen, zum Beispiel im Netz unter dem Stichwort „Beratungsstelle Reutlingen“. Die Beratung ist für Sie kostenfrei. Der Landkreis, die Städte und Gemeinden führen Beratungsstellen oft unter dem Suchbegriff „Lebenslagen“. Darunter finden sich für Sie passende Stichworte.

Wir haben einen kleinen Wegweiser zusammengestellt, der allerdings nicht laufend aktualisiert wird.

Für Schwangere und Eltern mit kleinen Kindern lohnt sich ein Blick auf die Seite Frühe Hilfen Reutlingen. Sehr informativ ist der Familienwegweiser auf dieser Seite, ebenso die STÄRKE Familienförderung. Auch pro juventa ist bei STÄRKE dabei.

Auch der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamts  berät Sie in Erziehungsfragen und vermittelt geeignete Angebote. Er kann sie darüber hinaus durch eine Erziehungshilfe unterstützen. Für Ihre Wohnadresse ist eine bestimmte Person zuständig. Falls Sie geklickt haben, konnten Sie sich am Beispiel unserer Angebote ein Bild machen, was Erziehungshilfe beinhaltet.

Falls Sie in den Stadtteilen Voller Brunnen, Storlach oder Römerschanze wohnen, können Sie sich an Martin Schenk im Wiesprojekt wenden. Er hilft Ihnen gern weiter.

Beratung geht auch online, zum Beispiel über das Onlineberatungsangebot für Eltern der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

Damit endet unsere kleine Auswahl. Wir wollen Sie ermutigen, sich auch auf anderen Webseiten umzusehen, Sie werden sehen, Sie sind nicht alleine. Sie haben hiermit einen ersten Schritt getan, oft ist dies schon der größte und mutigste Schritt. Wir hoffen, sie gehen den Weg zu Ende und treffen auf Menschen, die sie dabei gut begleiten.