Was tun wir?

Unsere Erziehungshilfe richtet sich gezielt an einzelne Kinder, Jugendliche und Familien, falls ein Rechtsanspruch auf Unterstützung besteht.

Unsere Jugendhilfe umfasst neben der Erziehungshilfe viele Angebote, die von allen Familien in Anspruch genommen werden können, zum Beispiel die Schulsozialarbeit, die offene Jugendarbeit und die Kinderbetreuung. Dafür ist kein Bescheid vom Jugendamt notwendig. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Jugendhilfe an der Schule.

Mit unserer kommunalen Jugendhilfe wollen wir Netzwerke schaffen, in denen wir unsere Angebote der Erziehungshilfe

(für einige) und der Jugendhilfe (für alle) miteinander verbinden und durch Projekte weiter entwickeln. Dahinter steht die Überzeugung, dass Jugendhilfe nur „als Ganzes gut wirkt“ (Christian Schrapper) und den Bedingungen in den einzelnen Gemeinden und Städten angepasst werden muss.

 

Projekte stehen für unsere Innovationskraft und Neugier. Sie sind vor allem der dynamische „Fußabdruck“  unserer Strategie, die Partnerschaft mit den Kommunen und den Schulen weiter voranzubringen. Neue Wege entstehen beim Gehen.