TOP
Aktuell

Fotoausstellung zur "Das passt." Kampagne - Pflegefamilien in ihrer Vielfalt


„Pflegefamilien sind wichtig, weil unsere Kinder nur EINE Kindheit haben!“

Die Unterbringung eines Kindes in einer Pflegefamilie kann zeitlich befristet oder auf Dauer angelegt sein. Prinzipiell ist die Rückkehr in die Herkunftsfamilie immer möglich. Neben der Vollzeitpflege gibt es die Bereitschaftspflege, es gibt Erziehungsstellen und Gastfamilien. Erziehungsstellen kümmern sich um besonders entwicklungsbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche, seelisch schwer vorbelastete Kinder oder Jugendliche oder auch minderjährige AusländerInnen.

Es sind professionelle Pflegefamilien, in denen ein Elternteil eine pädagogische Ausbildung hat. Die familiäre Bereitschaftspflege schließlich ist eine zeitlich begrenzte Unterbringung für junge Menschen aufgrund einer akuten oder chronischen Krisensituation. Diese fotografische Dokumentation ist ein Projekt von pro juventa und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Baden –Württemberg e. v. gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Eröffnung: Do,18.06.2020, 17:00 Uhr

Zur Einführung spricht Reinhard Glatzel, Leiter des Kreisjugendamts.

Ausstellung vom 15.06. bis 24.07.2020

Haus der Volkshochschule, Foyer